Teil 3 – Landausflug auf Gran Canaria

Teil 1 Kanaren Kreuzfahrt

Aus­flugs­zie­le auf den Kana­ren

Teil 2 Ausflugs Ideen

Wel­che Trans­port­art?

AIDA Crui­ses

Angebote und Offerten

Ver­lo­ckung der Woche
TUI Mein Schiff

Premium alles inklusive

Ange­bot der Woche
Landausflug auf Gran Canaria

Wenig Zeit für einen Landausflug auf Gran Canaria?

Ein Land­aus­flug auf Gran Cana­ria bie­tet vie­le Facet­ten. Die fast kreis­run­de Insel hat 850.000 Ein­woh­ner. Davon leben allein in der Haupt­stadt Las Pal­mas de Gran Cana­ria 383.000 Bewoh­ner.

Als Kreuz­fahrt­gast auf AIDA oder Mein Schiff wird Gran Cana­ria wahr­schein­lich dein ers­ter Ankunfts- und Berüh­rungs­punkt mit den Kana­ren sein. Von hier aus star­ten die meis­ten Kreuz­fahr­ten. TUI unter­hält im Hafen ein eige­nes Kreuz­fahrt-Ter­mi­nal.

Nach der Ankunft am Flug­ha­fen steht die Fahrt zum Schiffs­ha­fen Puer­to de la Luz in Las Pal­mas an. Die Anle­ge­stel­le für Kreuz­fahrt­schif­fe heißt Muel­le San­ta Cata­li­na und liegt im west­li­chen Teil des Hafens. Erst Ein­che­cken, Kof­fer aus­pa­cken und dann das Schiff erkun­den. So wird die ers­te Akti­on auf dei­nem Kreuz­fahrt­schiff aus­se­hen.

Am Ankunfts­tag wird es etwas “leb­haf­ter” zuge­hen, da die alten Pas­sa­gie­re noch abstei­gen und die “Neu­lin­ge” schon auf ihre Kabi­ne wol­len. Die Ree­de­rei­en haben aber das Hand­ling sehr gut im Griff. Auch wird hier im Hafen die gesam­te Ver­pfle­gung und die not­wen­di­gen Bedarfs­gü­ter für die kom­men­de Woche gela­den.

Nicht viel Zeit um am Ankunfts­tag noch einen gro­ßen Land­aus­flug auf Gran Cana­ria durch­zu­füh­ren. Das Glei­che gilt auch ana­log für den Abrei­se­tag. Das Schiff wird gegen 22.00 Uhr auf Gran Cana­ria able­gen. Alle Gäs­te müs­sen spä­tes­tens 30 Minu­ten vor dem Aus­lau­fen an Bord sein.

Für einen Trip in die nahe Haupt­stadt Las Pal­mas soll­te es aber aus­rei­chen. In unmit­tel­ba­rer Nähe (10 Minu­ten Fuß­marsch) befin­den sich der Par­que San­ta Cata­li­na und der Bus­bahn­hof Ter­mi­nal San­ta Cata­li­na. Von hier aus star­tet auch die Hop-on-Hop-off-Bus­tour.

Badestrand Playa de las Canteras

Landausflug auf Gran Canaria

Nur etwas mehr als ein Kilo­me­ter vom Kreuz­fahrt­ha­fen ent­fernt liegt der Can­te­ras-Strand. Am Par­que San­ta Cata­li­na vor­bei ist er leicht zu Fuß zu errei­chen. Ein sau­be­rer und drei Kilo­me­ter lan­ger Sand­strand für das ers­te Strand­fee­ling.

Die Stadt Las Pal­mas erstreckt sich über meh­re­re Qua­drat­ki­lo­me­ter. Eine Erkun­dung zu Fuß bis zu dem beson­ders schö­nen Stadt­teil Vegue­ta bringt qual­men­de Socken. Mit dem Taxi oder güns­ti­ger mit dem Hop-on-Hop-off-Bus möch­te ich emp­feh­len.

Quer durch die Hauptstadt Las Palmas

Gran CanariaMit dem roten Dop­pel­stock-Bus wer­den bequem die inter­es­san­tes­ten Sehens­wür­dig­kei­ten ange­steu­ert. Ein- und Aus­stei­gen belie­big oft und wo du willst.

Im 30 Minu­ten Takt kommt der nächs­te Bus. Die ers­te Tour star­tet um 9.40 Uhr – die letz­te Tour um 18.00 Uhr. Das 20 Euro Tages­ti­cket kann vor Ort gekauft oder vor­her bereits online über GetYour­Gui­de oder Via­tor reser­viert wer­den.

Mehr­spra­chi­ger Audio­kom­men­tar auch auf Deutsch und eini­ge Füh­run­gen ein­ge­schlos­sen. Die Tour dau­ert nor­mal ca. 90 Minu­ten.

Hal­te­stel­len der Hop-on-Hop-off-Tour:

1. Par­que San­ta Cata­li­na – neben Ter­ras­sen, klei­nen Geschäf­ten und einem Spiel­platz kann man hier auch das Museo Elder (Tech­nik­mu­se­um) und das Edi­fi­cio Mil­ler (Frei­zeit- und Kul­tur­zen­trum) besu­chen.

2. El Cor­te Ing­lés (größ­tes Kauf­haus)
2a. Audi­to­rio Alfre­do Kraus – Kon­zert, Thea­ter und Kon­gress­zen­trum
3. Paseo de la Cor­ni­sa
4. Pue­blo Cana­rio – es wur­de von dem Künst­ler Nés­tor Mar­tín Fernán­dez de la Tor­re und sei­nem Bru­der als Ort für kana­ri­sche Kunst, Folk­lo­re und Kunst­hand­werk kon­zi­piert

5. Vegueta/Catedral – vom Turm der Kathe­dra­le San­ta Ana aus hat man einen schö­nen Blick auf die Alt­stadt. Der alte Platz, umsäumt von male­ri­schen alten Häu­sern, dem Pala­cio Epi­scopal (Erz­bi­schöf­li­cher Palast). El Museo Cana­rio – das Kana­ri­sche Muse­um im his­to­ri­schen Stadt­teil Vegue­ta zeigt eine Dau­er­aus­stel­lung über die Urein­woh­ner der Kana­ri­schen Inseln.

6. Tea­tro Perez Gal­dós – das bedeu­tends­te Thea­ter der Stadt

7. Bahn­hof San Tel­mo
8. Sport­pier
9. Pier San­ta Cata­li­na
10. Strand von Las Can­te­ras – Stadt­strand

Natür­lich gibt es bei einem Land­aus­flug auf Gran Cana­ria noch vie­le Glanz­punk­te. Das “Klei­ne Vene­dig” in Puer­to de Mogan im Süd­os­ten oder die gewal­ti­ge Berg­welt mit dem Roque Nublo. Die moder­nen Höh­len­men­schen im Bar­ran­co de Gua­ya­de­que oder die all­seits bekann­ten Sand­dü­nen von Maspa­lo­mas.

Landausflug auf Gran Canaria

Wer viel Zeit hat oder bereits Tage frü­her an- oder abreist, soll­te sich die­se Magne­ten nicht ent­ge­hen las­sen. Hotels und Unter­künf­te in Las Pal­mas fin­dest du auf der Kar­te. Vie­le Aus­flü­ge auch aus­führ­lich in mei­nem Buch: “Kreuz­fahrt Land­aus­flü­ge” beschrie­ben.



Booking.com

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen