Erfreulicher Kontrast am Mirador del Rio

Teil 1 Kanaren Kreuzfahrt

Aus­flugs­zie­le auf den Kana­ren

Teil 2 Ausflugs Ideen

Wel­che Trans­port­art?

Teil 4 Landausflug auf Teneriffa

Tei­de, Ana­ga-Gebir­ge bis zum Loro Park
Mirador del Rio

Eine kleine Reise nach Lanzarote – Teil II …

Ich lie­be schar­fe Kon­tras­te in einer Land­schaft wie am Mira­dor del Rio. Sze­na­ri­en die plötz­lich von ödem Lava-Schwarz in grel­les leuch­ten­des Gelb über­ge­hen. Vom Aus­sichts­punkt Mira­dor del Rio im äußers­ten Nor­den von Lan­za­ro­te öff­net sich der Blick auf eine ande­re Insel­welt. Kein Grün wie auf La Pal­ma, son­dern eine hel­le Sand­wüs­te.

Mirador del RioDie klei­ne Nach­bar­in­sel La Gra­cio­sa (die Anmu­ti­ge) die einst mit Lan­za­ro­te ver­bun­den war setzt so einen har­mo­ni­schen Licht­punkt. Nur mit dem Boot ab dem Hafen von Orzo­la ist das rund zwei Kilo­me­ter ent­fern­te Eiland zu errei­chen.

Asphalt­stra­ßen gibt es für die 600 Bewoh­ner nicht. Alles läuft über Sand­pis­ten. Nur eini­ge Gelän­de­wa­gen der Insu­la­ner dür­fen auf dem 29 Qua­drat­ki­lo­me­ter gro­ßen Insel­chen ver­keh­ren. Fische­rei und auto­frei­er Tou­ris­mus – meist Tages­gäs­te – brin­gen etwas Ein­nah­men.

Im Hin­ter­grund ist die men­schen­lee­re Insel Ale­gran­za, Isla de Mon­ta­na Cla­ra und rechts der Roque del Este zu erken­nen.  Im Vor­der­grund La Gra­cio­sa. Dazwi­schen das Blau des Atlan­tiks und dar­über der strah­len­de Him­mel mit eini­gen wei­ßen Tup­fern …mehr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*